dests

Stellenangebot: Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d) im Bereich der semantischen Analyse von sozialen Medien im Projekt „Bots Building Bridges“ an der Universität Bielefeld

Ihre Aufgaben Im Projekt „Bots Building Bridges“ sollen im Rahmen dieser Stelle neue Verfahren zur automatischen semantischen Analyse von Diskursen in sozialen Medien entwickelt werden. Es sollen insbesondere neue Verfahren der maschinellen Sprachverarbeitung (englisch: Natural Language Processing) entwickelt werden, die erkennen können, in welchem Maße die Diskussionen in bestimmten Foren (z. B. in Reddit) argumentative

03 Feb 2021

Stellenangebot: Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d) am Institut für Hochschulforschung Halle-Wittenberg (HoF)

Wir bieten: inhaltliche Befassung mit den Themenfeldern Studienerfolg und -abbruch, Internationalisierung, Diversität und Gleichstellung ein Beschäftigungsverhältnis in Teilzeit (zunächst 60%, durchschnittliche Wochenarbeitszeit 23,5 Stunden), aufgrund projektgebundener Finanzierung zunächst bis 31.3.2024 befristet Die Arbeit beginnt mit einer Teilzeittätigkeit und ist je nach individuellen Präferenzen und in Abhängigkeit der Auftragslage bis zu einer Vollzeitstelle ausbaufähig. Vergütung in

03 Feb 2021

Stellenangebot: PhD Opportunity in Biomedical Ethics Open-Track at the University of Basel

The Institute for Biomedical Ethics at the University of Basel (IBMB), Switzerland (http://ibmb.unibas.ch/), is dedicated to research and teaching of biomedical ethics at the Medical and Science Faculties. We are currently looking for a dynamic and independent graduate student (Master’s degree) or medical doctors who are interested in carrying out their PhD work in biomedical

03 Feb 2021

Stellenangebot: Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d) zur qualitativen Analyse von Kommunikationsmustern in sozialen Medien im Projekt „Bots Building Bridges” an der Universität Bielefeld

Ihre Aufgaben Im Rahmen des Forschungsprojektes „Bots Building Bridges“ werden in interdisziplinärer Kooperation Polarisierungs- und Konfliktdynamiken in sozialen Medien untersucht, um Tools und Methoden zu entwickeln, welche die freie politische Meinungsbildung im Internet unterstützen. Ein wichtiger Baustein hierfür ist die qualitative Erforschung von Kommunikationsmustern in sozialen Medien (z. B. Twitter, Reddit). Von der*dem Stelleninhaber*in sollen

03 Feb 2021

Stellenangebot: Wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in am SOCIUM Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik der Universität Bremen

An der Universität Bremen ist am SOCIUM Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik im Rahmen der von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Forschungsgruppe “Multipler Wettbewerb im Hochschulsystem: Akteurskonstitution, Handlungskoordination und Folgewirkungen” im Projekt „Fächer im Wettbewerb“ unter der Leitung von Dr. Frank Meier und Prof. Dr. Uwe Schimank zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle für eine/einen Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlichen Mitarbeiter

03 Feb 2021

Veranstaltung: Open panel @4S: Lacking Agency, Legitimacy, Or Care – Conspiracy, Coterie, Contagion And Other Not-so-good Relations (virtual)

Open panel at 4S (Oct 6-9, virtual).  “Lacking Agency, Legitimacy, Or Care—Conspiracy, Coterie, Contagion And Other Not-so-good Relations” (open panel @4S). Goodness is fickle. Goodness is fragile, Martha Nussbaum has argued; and it is potent. Good relations come with agency, legitimacy or care, depending on the moral regime that goodness is inflected in. This panel

27 Jan 2021

Stellenangebot: Professorship (W3) for Philosophy, Computer Science and Artificial Intelligence at the University of Bayreuth

The University of Bayreuth is a research-oriented university with internationally competitive, interdisciplinary focus areas in research and teaching. The Faculty of Humanities & Social Sciences at the University of Bayreuth is currently seeking to appoint a Full Professor of Philosophy,Computer Science & Artificial Intelligence at pay grade W 3 (minimum gross salary per month: 7,217

27 Jan 2021

Call for Participation: DGSKA: In/visible effects of rhizomatous digitalization in economic margins and state administrations

The conference (‚Worlds. Zones. Atmospheres.’) will be held from the 27 to 30 September 2021. Please send your abstract via mail until February 15. If you know someone who might be interested in the workshop please share the message! In/visible effects of rhizomatous digitalization in economic margins and state administrations When the Arabic numbers (actually Indian) reached

27 Jan 2021

Call for Abstracts: „KI-Systeme gestalten und erfahren. Konzepte, Werte, Anwendungen“

Call for Abstracts: „KI-Systeme gestalten und erfahren. Konzepte, Werte, Anwendungen“ TATuP-Thema in Heft 3/2021 Abgabetermin für Ihr Abstract: 22. Februar 2021 Künstliche Intelligenz (KI) und die damit verknüpften Ermöglichungs-und Infrastrukturtechnologien wie maschinelles Lernen oder Big Data sind derzeit von einer großen Entwicklungsdynamik mit hohem gesellschaftlichen und wissenschaftlichen Veränderungspotential gekennzeichnet. Vor dem Hintergrund möglicher Folgen und

20 Jan 2021

Call for Papers: “Jugend und Digitalisierung” (Wiener Kongress der ÖGS und DGS)

Die Digitalisierung gilt als Treiber sozialen Wandels und wird inzwischen in nahezu allen Bindestrichsoziologien intensiv diskutiert. Wie rasch und umfassend digitale Plattformen und Ökosysteme dabei zu zentralen infrastrukturellen Grundlagenpolitischer, ökonomischer, kultureller und lebensweltlicher Austauschprozesse geworden sind, tritt in der Corona-Krise besonders deutlich hervor: Hätte die COVID-19-Pandemie die Welt vor 15 Jahren in ihren Bann geschlagen,

20 Jan 2021
theme by teslathemes