dests

Veranstaltung: Günter Tembrock Lecture und Workshop Verhaltenswissen (Berlin)

Vom 7.-8. Juni 2018 finden in Berlin (Humboldt Universität und Zentrum für Literatur- und Kulturforschung) die Günter Tembrock Lecture und der Workshop Verhaltenswissen statt. Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts hat sich ›Verhalten‹ wie selbstverständlich als ein Topos in anthropologische Diskurse eingeschrieben. Anlass für den Versuch einer ersten interdisziplinären Konzeptgeschichte des Verhaltens ist der 100.

30 Mai 2018
/

Konferenz: „Technik, die uns nahe kommt“ (Nürnberg)

Vom 14.-15.Juni 2018 findet auf dem Energie Campus Nürnberg  Nürnberg die Tagung „Technik, die uns nahe kommt. Sensation, Simulation und Stimulation: Ethische Perspektiven auf Roboter im Gesundheitswesen“ statt. Technik durchdringt unseren Alltag immer stärker und rückt näher an den Menschen. Das gilt in besonderer Weise für das Gesundheitswesen und gesundheitsbezogene technische Entwicklungen. Ob Wearables oder

30 Mai 2018
/

Call for Contribution: Workshop „Digitale Transformation in der Pflege – Was hält die Pflege für die Technik bereit? – Pflegewissenschaftliche Positionen“

Für den Workshop „Digitale Transformation in der Pflege – Was hält die Pflege für die Technik bereit? – Pflegewissenschaftliche Positionen“ des Instituts Mensch, Technik und Teilhabe der Hochschule Furtwangen am 17. Juli 2018 in Freiburg; 09:30-16:30 Uhr, werden Beiträge gesucht. Aktuell fehlt es in Europa an einer pflegewissenschaftlichen Systematisierung und Positionierung zur Technikentwicklung und -gestaltung

25 Mai 2018
/

Stellenangebot: wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, Lehrstuhl Technik und Gesellschaft (Aachen)

Am Lehrstuhl Technik und Gesellschaft der RWTH Aachen wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein/e wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Doktorand/in, 50%, TV-L E13) gesucht. Anforderungen: Überdurchschnittlicher Hochschulabschluss (Master oder vergleichbar) im Bereich Sozial-Kultur-, oder Politikwissenschaften mit einem Schwerpunkt auf die Untersuchung sozio-technischen Wandels Kenntnisse in einem oder idealerweise mehreren der folgenden Fachbereiche: sozialwissenschaftliche Wissenschafts- und Technikforschung, Technikfolgenabschätzung, Innovationsforschung, Reallaborforschung,

25 Mai 2018
/

Stellenangebot: Research position in the project „CF+:Reconfiguring computing through cyberfeminism and new materialism“ (Kassel)

The project „CF+: Reconfiguring computing through cyberfeminism and new materialism“ is looking for a researcher (EG 13 TV-H), part time (50 %, 20 work hours per week), with fixed term for initially 9 months, starting July 1st 2018 (§ 2 Abs. 1 WissZeitVG). CF+ it is a highly interdisciplinary project, therefore the ideal candidate would have background in one or more of the following fields: computer science, feminist science and technology studies, gender studies, digital media/art, philosophy of science. This short-term position particularly welcomes early-stage researchers such as current PhD students or those that have just obtained their masters’ degree and wish to gain hands-on experience in research and research management. CF+ project is funded by the Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) and aims to revisit the dominant modes and practices of knowledge and artefact production in computer science through

25 Mai 2018
/

Call for Papers: Jahrestagung 2018 der GWTF „Verhalten und Vorhersage. Die techno-sozialen Zukünfte algorithmischer Bewertungssysteme

Die Jahrestagung 2018 der Gesellschaft für Wissenschafts- und Technikforschung (GWTF) steht unter dem Thema „Verhalten und Vorhersage. Die techno-sozialen Zukünfte algorithmischer Bewertungssysteme“. Sie findet vom 15.-16. Nov. 2018 in Berlin statt und wird organisiert von Matthias Bottel, Marcus Burkhardt, Jan-Hendrik Passoth, Cornelius Schubert und Ingo Schulz-Schaeffer. Vortragsvorschläge werden bis zum 30.06.2018 entgegen genommen. Mehr Informationen

25 Mai 2018
/

Stellenausschreibung: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Projekt „Kompetenznetzwerk Komplementärmedizin in der Onkologie“ (Halle/ Saale)

An der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Medizinische Fakultät, Institut für Geschichte und Ethik der Medizin) wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein/e wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im medizinethischen Teilprojekt des Forschungsverbunds „Kompetenznetz Komplementärmedizin in der Onkologie“ (KOKON; Förderung: Deutsche Krebshilfe)  gesucht. Die Stelle ist in Teilzeit (50%, Vergütung bis zu TV-L E13 möglich) und auf 16 Monate befristet. Voraussetzungen: Abgeschlossenes für

25 Mai 2018
/

Veranstaltung: presentation on „Stem cell research. The intersection of scientific facts and social values“ by Christine Hauskeller at Bielefeld University

Christine Hauskeller (Exeter) will be giving a presentation on „Stem cell research. The intersection of scientific facts and social values“ on Tuesday July 10th 2018, 16-18 at Bielefeld University, Room C01-136 (UHG). Following several projects over 20 years on developments in stem cell research have produced a complex matrix of different factors that shape the

25 Mai 2018
/

Call for papers: Deadline extended for 2nd STS Austria Conference

The deadline for the 2nd STS Austria conference has been extended to June 3rd. For more information see the original post and the call for papers.

25 Mai 2018
/

Veranstaltung: Int. Conference „Genealogy of Popular Science. From Ancient Ekphrasis to Virtual Reality“ in Karlsruhe

The international conference „Genealogy of Popular Science. From Ancient Ekphrasis to Virtual Reality“ will be held in Karlsruhe June 15-17, 2018. There is no admission fee. However, registration is desired. Participants can confirm their attendance by emailing the organizer (jesus.morcillo@kit.edu) by May 31, 2018. Please notice that some of the presentations are Lectures (30 minutes)

25 Mai 2018
/
theme by teslathemes