dests

Call for Papers: Workshop „Climate Change, Decarbonization and the Urban Energy Transition“ (12.–13.10.2017, Hamburg)

The workshop „Climate Change, Decarbonization and the Urban Energy Transition“ will be held from October 12 to 13, 2017 at the University of Hamburg, Germany: The workshop is aiming for developing key concepts and synthesizing the state of the art of urban transformation processes in relation to climate change, decarbonization and energy transition. Thematically the workshop

24 Mai 2017
/

Stellenangebot: W1-Professur für „Wissenschaft und Gesellschaft“ (Forum Internationale Wissenschaft, Universität Bonn)

Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn richtet am Forum Internationale Wissenschaft (FIW) eine W1-Professur für „Wissenschaft und Gesellschaft“ (für 3+3 Jahre) ein. Es ist beabsichtigt, die Professur zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet auf sechs Jahre zu besetzen. Nach drei Jahren erfolgt eine Evaluation. Bei positivem Ergebnis wird die Stelle um drei Jahre verlängert. Bewerberinnen und Bewerber sollen auf dem Gebiet der

24 Mai 2017
/

Call for Papers: Conference „Finance as a response to global environmental crises? – Critical analysis of the economicization of carbon emissions and biodiversity“ (29.11.–1.12.2017, Hamburg)

The conference „Finance as a response to global environmental crises? – Critical analysis of the economicization of carbon emissions and biodiversity“ will be hosted by the Centre for Globalisation and Governance (Universität Hamburg) from November 29 to December 1, 2017: In this conference we look at the ways finance is applied to convert capitalism from the source

24 Mai 2017
/

Stellenangebot: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Projektmanagement Wissenschaftskommunikationsforschung (Hochschule Rhein-Waal)

Die Hochschule Rhein-Waal hat in der Fakultät Technologie und Bionik am Campus Kleve zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Position eines/einer wissenschaftlichen Mitarbeiter/in für Projektmanagement Wissenschaftskommunikationsforschung zu besetzen; je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis EG 13 TV-L, befristet bis zum Projektende längstens bis zum 31.08.2019, Teilzeit mit 30 v.H. der durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit einer/eines entsprechenden Vollbeschäftigten. Die Aufgaben

23 Mai 2017
/

Stellenangebot: Wiss. Mitarbeiter/in im Bereich technik- und organisationssoziologischer Fragestellungen (Centre for Security and Society, Albert- Ludwigs-Universität Freiburg)

In der soziologischen Forschergruppe des Centre for Security and Society (CSS) der Albert- Ludwigs-Universität Freiburg ist vorbehaltlich der Projektbewilligung eine Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in zu besetzen. Die Position kann durch einen Postdoc (100%, E13 TV-L) oder durch zwei Promovierende (50%, E13 TV-L) besetzt werden. Die Einstellung wird voraussichtlich zum 01.09.2017 erfolgen. Die Stelle ist auf 3 Jahre, also

23 Mai 2017
/

Stellenangebot: Wiss. Mitarbeiter/in im Forschungsprojekt „STIMULATE – Stadtverträgliche Mobilität unter Nutzung elektrischer automatisierter Kleinbusse“ (Institut für Medizinische Soziologie und Rehabilitationswissenschaft, Charité Berlin)

Im Institut für Medizinische Soziologie und Rehabilitationswissenschaft, Campus Charité Mitte, ist voraussichtlich ab dem 1 Juli 2017 die Position einer/eines wissenschaftlichen Mitarbeiter/in (100 %, E13 TV-Charité) für das Drittmittelprojekt „STIMULATE – Stadtverträgliche Mobilität unter Nutzung elektrischer automatisierter Kleinbusse“ zu besetzen. Die Stelle ist befristet bis zum 31.03.2020 (Projektende). STIMULATE ist ein Verbundprojekt der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), der Charité und des Landes

23 Mai 2017
/

Stellenangebot: Postdoc-Assistent/in für Technik- und Wissenschaftsforschung (Alpen-Adria-Universität Klagenfurt)

Am Institut für Technik- und Wissenschaftsforschung der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt ist eine Stelle als Postdoc-Assistent/in ausgeschrieben. Die Stelle bietet die Option des Abschlusses einer Qualifizierungsvereinbarung und ist auf 6 Jahre befristet. Das Beschäftigungsausmaß ist 100 %. Geplanter Anstellungszeitpunkt ist der 1. September 2017. Zum Aufgabenbereich gehört u. A. die Forschung und Lehre in verschiedenen Schwerpunktbereichen der Wissenschafts- und Technikforschung. Voraussetzungen sind u. A. ein

23 Mai 2017
/

Application for new Master’s program in Responsibility in Science, Engineering, and Technology (RESET) at the Munich Center for Technology in Society now possible

The Munich Center for Technology in Society (MCTS) of the Technical University Munich has recently launched its new Master’s program supported by the Elite Network Bavaria, titled „Responsibility in Science, Engineering, and Technology“ (RESET). Applications are now possible. The application deadline is July 15, 2017. For more information visit the website of the master’s program.

23 Mai 2017
/

Tagung „Wissen Macht Technik“ der DGS-Sektion Wissenschafts- und Technikforschung (13.–15. Juli 2017, Darmstadt)

Vom 13. bis 15. Juli 2017 findet die Tagung „Wissen Macht Technik“ der Sektion Wissenschafts- und Technikforschung der Deutschen Gesellschaft für Soziologie an der Technischen Universität Darmstadt statt. Die Anmeldung ist bis zum 25. Juni möglich. Mehr Informationen können dem ursprünglichen Call for Papers (PDF) und dem Tagungsprogramm (PDF) entnommen werden.

23 Mai 2017
/

Stellenangebot: Wiss. Mitarbeiter/in für Forschungsprojekt „Stammzelltransplantationen und Retterbeziehungen. Ethik, narrative Rekonstruktion und psychosoziale Implikationen pädiatrischer Blutstammzelltransplantationen“ (Institut für Medizingeschichte und Wissenschaftsforschung, Universität zu Lübeck)

Am Institut für Medizingeschichte und Wissenschaftsforschung ist wissenschaftliche Mitarbeiterstelle (50 %, E13 TV-L, befristet vom 01.09.2017 bis 30.04.2019) im Rahmen des von Prof. Christina Schües und Prof. Christoph Rehmann-Sutter geleiteten Forschungsprojektes „Stammzelltransplantationen und Retterbeziehungen. Ethik, narrative Rekonstruktion und psychosoziale Implikationen pädiatrischer Blutstammzelltransplantationen“ zu besetzen. In diesem Projekt werden Erfahrungen von betroffenen Familien nach einer Stammzelltransplantation (Knochenmark) zwischen

23 Mai 2017
/
theme by teslathemes