Single post

Stellenangebote: W3-Universitätsprofessur für Ethik der Medizin und W2-Universitätsprofessur (tenure track W2) für Geschichte und Wissenschaftstheorie der Medizin an der Universität Bielefeld

Derzeit entsteht an der Universität Bielefeld ein neuer Studiengang Humanmedizin, der im Wintersemester 2021/22 den Lehrbetrieb aufnehmen wird. Im Zusammenhang mit dem Aufbau der Medizinischen Fakultät werden an der Universität Bielefeld zwei Professuren im Feld Medical Humanities besetzt. Die Stelleninhaber*innen werden Mitglieder der Fakultät für
Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie und zugleich Mitglieder der Medizinischen Fakultät sein. Das Berufungsverfahren wird von beiden Fakultäten gemeinsam durchgeführt.

W3-Universitätsprofessur für Ethik der Medizin
und
W2-Universitätsprofessur (tenure track W2) für Geschichte und Wissenschaftstheorie der Medizin

Dem Themenfeld Ethik, Geschichte und Wissenschaftstheorie der Medizin kommt an der Universität Bielefeld eine besondere Bedeutung zu. In der Lehre verantworten die Inhaber*innen dieser Professuren die ethischen, historischen und wissenschaftstheoretischen Elemente des Kerncurriculums sowie den Aufbau bzw. die Weiterentwicklung des Profilbereichs „Medical
Humanities”. In der Forschung steht die Einbettung in die Fakultät für Geschichtswissenschaft,  Philosophie und Theologie für den Anspruch, wissenschaftliche Projekte in Interaktion mit den Fächern Philosophie und Geschichte zu gestalten. Für diese interdisziplinäre Vernetzung bietet u.a. das Institute for Interdisciplinary Studies of Science (I²SoS) eine gute Voraussetzung.

Hinzu kommt die Erwartung, dass sich die Stelleninhaber*innen aktiv an der Entwicklung des medizinischen Forschungsprofils der Medizinischen Fakultät beteiligen.

Für nähere Informationen siehe:

https://www.uni-bielefeld.de/Universitaet/Aktuelles/Stellenausschreibungen/Verfahrensstand/wiss2924.html

theme by teslathemes