Single post

Stellenangebot: Referent*in für das Serviceprojekt “Internationale Hochschulrankings”

HRK Hochschulrektorenkonferenz

Die Stimme der Hochschulen

Die Hochschulrektorenkonferenz vertritt die Interessen der deutschen Hochschulen gegenüber Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit (www.hrk.de). Die HRK sucht zum 01.05.2021 einen Referenten (m/w/d) für das Serviceprojekt “Internationale Hochschulrankings“ der HRK zur Unterstützung der internationalen Sichtbarkeit der deutschen Universitäten. Die Stelle wird im Rahmen einer Elternzeitvertretung in Vollzeit besetzt und ist zunächst befristet für ein Jahr. Die Vergütung erfolgt nach EG 14, TV-L (Nordrhein-Westfalen). Dienstort ist Berlin.

Der Aufgabenbereich umfasst das fortlaufende Monitoring der international am häufigsten rezipierten Hochschulrankings, die vertiefte Analyse und Aufarbeitungvon damit zusammenhängenden Fragestellungen, die Auswertung von thematisch relevanten wissenschaftlichen Recherchen, Forschungsergebnissen und Projektberichten, die Beratung von Hochschulvertreterinnen und-vertretern sowie die Organisation und Moderationvon Workshops und die Pflege eines Netzwerks von Akteurinnen und Akteuren in den Hochschulen.

Neben einem fachlich einschlägigen, abgeschlossenen Hochschulstudium erwarten wir fundierte Kenntnisse zu den für die Position relevanten Themen inkl. der Kenntnis des deutschen Hochschulsystems. Eine Promotion ist erwünscht. Verhandlungssichere Deutschkenntnisse und sehr gute Englischkenntnisse sind ebenso Voraussetzung wie dieFähigkeit zum konzeptionellen Denken, Flexibilität, Belastbarkeit, Eigeninitiative und kommunikatives Geschick sowie die Bereitschaft zu Dienstreisen (immer unter Berücksichtigungder aktuellen Rahmenbedingungen).

Die HRK setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir gewährleisten die berufliche Gleichstellung der Geschlechter und begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem anspruchsvollen Umfeld, ein flexibles Arbeitszeitmodell, Möglichkeiten zum mobilen Arbeiten, eine betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen, sowie ein vergünstigtes Jobticket.

Ihre elektronische Bewerbung können Sie unter Angabe der Kennziffer 01-06-21 bis zum 04.03.2021 (Eingangsdatum) an Frau Monika Dilba, Geschäftsführerin der Stiftung zur Förderung der Hochschulrektorenkonferenz, Ahrstraße 39, 53175 Bonn, bewerbung@hrk.de schicken.

theme by teslathemes