Single post

Call for Papers: für die Abschlusstagung des Verbundprojekts „Transformation durch Gemeinschaft“ vom 18. bis 20. November 2021 an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Reiz der Nische – Zeit. Räume der Nachhaltigkeit

Die Nische hat ihren Reiz. Ob mit dem Duden wörtlich verstanden als „Vertiefung in einer Wand“ oder metaphorisch als „privater, gesellschaftlicher Rückzugsort; Bereich, der [trotz ungünstiger Umstände] relativ freie Entfaltung erlaubt“, beide Male geht es um die „kleine Erweiterung eines Raumes“. Ganz im Sinne der Wortherkunft von lateinisch nidus, dem Nest, hat dieser Raum Schutzqualität und -funktion. In der Nische, laut Wiktionary ein „kleiner, geschützter Bereich“, findet das seinen Platz und seine Zeit, was anderenfalls nicht gut oder gar nicht gedeihen könnte.

Schon begrifflich setzt sich die Nische damit von etwas anderem ab. Sie bildet einen eigenen Zeit.Raum, der Abkehr und Abgeschiedenheit vom großen Ganzen mit Möglichkeiten des Seins, des Aufblühens und schließlich auch der Entfaltung verbindet. Die Nische definiert sich damit als Potentialität, als ein zu bespielender Raum, der zur Anwesenheit einlädt, weil die Welt mit ihren Widrigkeiten und Zumutungen draußen und also abwesend ist. Der Begriff impliziert, dass ein solcher Ort der Geborgenheit mit Eigenzeit, an dem „die Uhren anders ticken“, existiert und als einzunehmender Freiraum nur durch den Rückzug ins Kleine, ins Randständige und Abseitige erschlossen werden kann.

Im Kontext der Nachhaltigkeit hat die Nische Konjunktur. Zivilgesellschaftliche und sozialunternehmerische Initiativen wie Gemeinschaftsgärten, Repair-Cafés, Einrichtungen und Plattformen zum Car-, Foodund Toolsharing oder auch solidarische Landwirtschaft, Haus- und Dorfprojekte und Ökodörfer werden implizit oder explizit, z.B. vom Umweltbundesamt, als „Nischenaktivitäten“ begriffen, die mit „gutem Beispiel“ in eine bessere Zukunft vorangehen oder mögliche Wege dorthin erkunden. Sie treten an, modellhaft zu zeigen, dass und wie Gesellschaft auch anders gehen könnte. Die Nische erscheint damit als Zeit.Raum des Experimentierens und des Inkubierens gesamtgesellschaftlicher Innovation, d.h. als der historische wie räumlich verstandene Punkt, vom dem aus Neues entworfen, erprobt und als Reiz, als ein eingreifendes Moment in die Gesellschaft gesetzt werden kann.

Mehr Informationen finden Sie hier. Die Frist für die Einreichung von Abstracts ist der 30.04.2021.

theme by teslathemes