Single post

Stellenangebot: Koordinationsstelle (50%) des Kompetenzzentrums für geschlechtersensible Medizin an der der Medizinischen Hochschule Hannover

Im Rahmen des Professorinnenprogramms III ist im Institut für Geschichte, Ethik und Philosophie der Medizin der Medizinischen Hochschule Hannover zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Koordinationsstelle des Kompetenzzentrums für geschlechtersensible Medizin erstmalig zu besetzen.

Der/die Stelleninhaber_in (w/d/m) soll aktuelle Entwicklungen im Bereich der medizinischen Geschlechterforschung verfolgen und für die Mitglieder des Kompetenzzentrums und die Hochschulöffentlichkeit – u.a. in Form eines Newsletters – aufbereiten, Sitzungen vor- und nachbereiten und bei der Einwerbung von Drittmitteln, der Durchführung von Forschungsprojekten und der Ausrichtung von Tagungen mitarbeiten.

Die Stelle soll zugleich der wissenschaftlichen Weiterqualifikation dienen und eignet sich besonders für Bewerber_innen (w/d/m) mit Promotionsabsicht und einem nachgewiesenen Interesse an Geschlechterforschung im Kontext der medizinischen Ethik. Bezüge zu zukunftsrelevanten Bereichen der Medizin, wie z.B. Digitalisierung oder Künstliche Intelligenz, sowie Themen der Professionalität und Interprofessionalität sind besonders erwünscht. Es besteht die Möglichkeit einer eigenen Schwerpunktsetzung im Hinblick auf die zu bearbeitenden Forschungsfragen

Mehr Informationen finden Sie hier. Die Bewerbungsfrist ist der 28.08.2020.

theme by teslathemes