Single post

Stellenangebot: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (Post-Doc) kritische Grenz- und Migrationsforschung (Duisburg)

Die Universität Duisburg-Essen sucht am Campus Duisburg in der Fakultät für  Gesellschaftswissenschaften, Fachgebiet Institut für Soziologie für die Position einen  wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d) im Bereich kritische Grenz- und Migrationsforschung in der Post-Doc Phase (90% Entgeltgruppe 13 TV-L). Bei der zunächst auf drei Jahre befristeten Stelle geht es um die aktive Mitwirkung am Aufbau der Arbeitsgruppe der neu gegründeten Juniorprofessur für „Transnationale Kooperations- und Migrationsforschung“. Thematisch ist die Stelle zwischen den Critical Border Studies, Migrationsforschung, citizenship studies und STS angesiedelt. Bewerbungsfrist ist der 30.6.2019.

Weitere Informationen finden sich in der vollständigen Ausschreibung.

theme by teslathemes