Single post

Stellenangebot: Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) zur Koordinierung eines Science & Technology Studies Lab (Bochum)

Zum schnellstmöglichen Zeitpunkt  ist eine Teilzeitstelle (19,915 Wochenstunden) eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d) am Lehrstuhl für Kulturpsychologie und Wissensanthropologie (Prof. Dr. Estrid Sørensen) an der Fakultät für Sozialwissenschaft der Ruhr-Universität zu besetzen. Die Besetzung erfolgt befristet für 24 Monate.

Der Lehrstuhl befindet sich in der Aufbau-Phase eines Science & Technology Studies Lab, das STS sowohl in der Lehre wie auch in der Forschung stärken und einen Raum schaffen soll für das re-toolling ethnographischer Methoden zur Erforschung soziotechnischer Welten. Wir freuen uns auf einen neuen Kollegen (m/w/d), der dazu mit kreativen Ideen, kompetenten Einsichten und Motivation die Organisation und Koordinierung des Labs übernehmen kann. Unsere Forschungsschwerpunkte sind Digitalisierung (besonders IT-Sicherheit) und Mensch-Umwelt Dynamiken. Von Bewerbern (m/w/d) erwarten wir Forschungserfahrung in einem von diesen (vorzugsweise dem ersten) oder verwandten Bereichen und gehen davon aus, dass Sie über einen soliden konzeptuellen Hintergrund in STS verfügen sowie auch in ethnographischen Methoden. Entscheidend ist außerdem die Motivation und Fähigkeit im Team mit Methoden und Konzepten zu experimentieren und diese weiter zu entwickeln. Teamfähigkeit und Kommunikationstalent sind für die Koordinationsaufgabe absolut notwendig. Erfahrung mit interdisziplinärer Arbeit ist gewünscht, Lehrerfahrung ist erforderlich sowie auch Erfahrung bei der Beantragung von Fördermitteln.

Weitere Informationen sowie die Ausschreibung auf Englisch finden sich in der vollständigen Ausschreibung. Bewerbungsfrist ist der 10.05.2019.

theme by teslathemes