Single post

Stellenangebot: Juniorprofessur für Interdisziplinäres Datenmanagement (Bayreuth)

An der Sprach- und Literaturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Bayreuth ist in Kooperation mit dem Exzellenzcluster „Africa Multiple“ ab 01.10.2019 eineJuniorprofessur für Interdisziplinäres Datenmanagement und Wissensgenerierungmit Tenure-Track auf W3im Beamtenverhältnis auf Zeit zu besetzen. Bewerber*innen können aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen kommen und müssen in innovativen Methoden des interdisziplinären Datenmanagements ausgewiesen sein. Die Stelle spielt eine zentrale Rolle in der digitalen Agenda des Exzellenzclusters „Africa Multiple“, das neue Wege in Theorien und Methoden der Afrikaforschung beschreitet. Die Wissenschaftler*innen im Cluster repräsentieren ein breites interdisziplinäres Spektrum, das Geistes-, Kultur-, Sozial- und Naturwissenschaften umfasst. Um neue kollaborative Arbeitsformen im Umgang mit digitalen Daten zu etablieren, suchen wir eine*n Wissenschaftler*in, die*der innovative Wege im Datenmanagement und in der Generierung von Wissen beschreitet, vorzugsweise auf der Basis von Daten mit großer disziplinärer Bandbreite. Bewerber*innen mit einem Forschungsprofil in den Afrikastudien sind besonders willkommen. Erfahrung in der Arbeit mit ontologischen, räumlichen oder zeitlichen dynamischen Daten und Metadaten wird vorausgesetzt. Mögliche Arbeitsgebiete können in folgenden oder auch anderen Bereichen liegen: Digital Humanities, Citizen Science, Digital Geographies, digitale Medien, Semantic Web, fluide Ontologien, Data Mining, Small-Data- und/oder Big-Data-Analyse oder im Bereich der Datenanalyse im weiteren Sinn.Obgleich die Stelle an der Sprach- und Literaturwissenschaftlichen Fakultät angesiedelt werden soll, können Bewerber*innen auch aus den Kulturwissenschaften, den Sozialwissenschaften, den Geowissenschaften oder aus der Informatik kommen. In einem der letztgenannten Fälle kann die berufene Person Mitglied einer anderen Fakultät werden. Sie deckt das Gebiet des interdisziplinären Datenmanagements sowie ihre Arbeitsgebiete in Forschung und Lehre ab und beteiligt sich aktiv an der Weiterentwicklung der digitalen Agenda des Exzellenzclusters „Africa Multiple“

Bewerbungsfrist ist der 5.5.2019, weiter Informationen finden sich in der Ausschreibung.

theme by teslathemes