Single post

Stellenangebot: Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in Post-Doc im Projekt “Cryosocieties” (Frankfurt a.M.)

Am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften beim Institut für Soziologie der Goethe-Universität ist zum 01.07.2019 (oder später) im Rahmen des vom Europäischen Forschungsrats geförderten Projekts CRYOSOCIETIES die Stelle einer/eines Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters (E13 TV-G-U) befristet auf vier Jahre zu besetzen.

Aufgabengebiet: Das Forschungsprojekt beschäftigt sich mit den sozialen, kulturellen und moralischen Dimensionen der Sammlung, Lagerung und Nutzung von menschlichem und nicht-mensch-lichem organischen Material durch Verfahren des Kühlens und Ein-frierens – den sogenannten Kryotechnologien. Das Forschungsvor-haben gliedert sich in drei Teilprojekte, die jeweils von einer Wissenschaftlichen Mitarbeiterin bzw. einem Mitarbeiter geleitet werden. Gesucht wird eine/ein Mitarbeiterin/Mitarbeiter für das Teilprojekt zu der Einlagerung von Nabelschnurblut, um mögliche regenerative Therapien in der Zukunft nutzen zu können (Ort der Feldforschung: Deutschland)

Bewerbungsfrist ist der 16.04.2019. Weitere Informationen: Stellenausschreibung

 

theme by teslathemes