Single post

CfP: Frühjahrstagung DGS-Sektion Wissenschafts- und Technikforschung (23.-24.05.2019, Bonn)

Die Frühjahrstagung der DGS-Sektion Wissenschafts- und Technikforschung, veranstaltet vom Arbeitskreis Wissenschafts- und Hochschulforschung (23./24. Mai 2019, Forum Internationale Wissenschaft, Universität Bonn), findet statt zum Thema „Schnittstellen der Wissenschafts- und Hochschulforschung: Methoden, Theorien und empirische Zugänge“.
Hochschul- und Wissenschaftsforschung operieren seit langem überraschend unabhängig voneinander, ob wohl sich ihre Gegenstandsbereiche weitgehend überlappen. Vor diesem Hintergrund wurde in der DGS- Sektion Wissenschafts- und Technikforschung der Arbeitskreis Wissenschafts- und Hochschulforschung gegründet. Dieser widmet sich denjenigen Themen, die sich aus soziologischer Sicht aufdrängen, wenn die Schnittmenge der beiden Forschungsfelder fokussiert wird. In den Blick geraten so insbesondere die Zusammenhänge und Wechselverhältnisse zwischen der Produktion und Diffusion wissenschaftlichen Wissens und der Organisation von Forschung und Lehre an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Während es bereits institutionelle Bemühungen gibt, die interdisziplinäre Wissenschafts- und Hochschulforschung enger zu verbinden, soll der soziologisch orientierte Arbeitskreis eine Organisationsform für stärker forschungslogisch begründete Beiträge zu diesem Vorhaben darstellen, der jedoch auch offen für
interdisziplinäre Ansätze ist.

Beiträge können bis zum 01.02.2019 eingereicht werden. Weitere Informationen finden sich im vollständigen Call.

theme by teslathemes