Single post

Stellenangebot: Professur für Institutionen und Prozesse der Wissensgesellschaft (Universität Hannover)

Am Leibniz Center for Science and Society/Leibniz Forschungszentrum Wissenschaft und Gesellschaft (LCSS) der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover ist eine Universitätsprofessur für Institutionen und Prozesse der Wissensgesellschaft zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Das Leibniz Forschungszentrum Wissenschaft und Gesellschaft untersucht die Wechselwirkungen zwischen Wissenschaft und Gesellschaft aus einer interdisziplinären und grundlagenorientierten Perspektive und kooperiert dabei eng mit dem Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW). Zum Forschungszentrum gehört auch die Graduiertenschule „Wissenschaft und Gesellschaft“.

Die Forschung der Professur wird sich der Analyse der Wechselwirkungen von Wissenschaft mit Politik, Wirtschaft und Gesellschaft widmen. Der Schwerpunkt wird dabei auf den Institutionen und Prozessen liegen, die die Wissensgesellschaft prägen, insbesondere in den Bereichen Wissenschaft und Hochschule. Hierzu werden sowohl theoretische als auch empirische Forschungsfragen bearbeitet, auch im Rahmen innovativer und interdisziplinärer Forschungsprojekte mit den Mitgliedern des LCSS. In der Lehre wird die Professur die Wissenschafts- und Hochschulforschung breit vertreten. Zudem wird sich die Professur maßgeblich am Ausbildungsprogramm der Graduiertenschule beteiligen und zum Aufbau sowie zur Weiterentwicklung des fakultätsübergreifenden Forschungsschwerpunkts “Wissenschaftsreflexion” beitragen.

Gesucht wird eine international ausgewiesene Forscherin bzw. ein international ausgewiesener Forscher aus der Politikwissenschaft, Wirtschaftswissenschaft, Soziologie, Rechtwissenschaft, Philosophie oder verwandten Disziplinen. Es wird vorausgesetzt, dass die bzw. der zu Berufende in der universitären Lehre, der Promovierendenausbildung und der Drittmitteleinwerbung erfahren ist und die zum Aufbau neuer Forschungsstrukturen erforderlichen Managementfähigkeiten besitzt.

Die Aufgaben im Allgemeinen und die Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus dem Niedersächsischen Hochschulgesetz (NHG). Einzelheiten werden auf Anfrage erläutert.

Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.

Die Bewerbungsfrist endet am 07.09.2018.

Mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Stellenausschreibung.

theme by teslathemes