Single post

Stellenangebot: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Postdoc) am Graduiertenkolleg „Innovationsgesellschaft heute. Die reflexive Herstellung des Neuen“ (Technische Universität Berlin)

Am Graduiertenkolleg „Innovationsgesellschaft heute. Die reflexive Herstellung des Neuen“ an der Technischen Universität Berlin ist ab 1. März 2018 eine Stelle als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Postdoc) zu besetzen. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die bis zum 31.03.2021 befris­tet ist. Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ist ggf. mög­lich, unter dem Vor­be­halt der Mit­tel­be­willigung. Die Stelle wird nach Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len vergütet.

Aufgaben sind: Orga­ni­sa­tion der Wei­ter­ent­wick­lung der Theo­rie bzw. Metho­den der Inno­va­ti­ons­for­schung; Durch­füh­rung eines eige­nen For­schungs­pro­jek­tes (Post­doc) zu einem mit der The­men­stel­lung des Gra­du­ier­ten­kol­legs ver­bun­de­nen Vor­ha­bens mit dem Ziel der Habi­li­ta­tion bzw. der Beru­fungs­fä­hig­keit; Mit­wir­kung an der Gestal­tung und Durch­füh­rung des Stu­di­en­pro­gramms; Durch­füh­rung von Semi­na­ren im Wahl­pro­gramm; Betreu­ung und Men­to­ring der pro­mo­vie­ren­den Kol­le­giat(inn)en; Mit­wir­kung bei der Ein­rich­tung und Ent­wick­lung einer Arbeits­gruppe „Inno­va­ti­ons­ge­sell­schaft“ zur Ent­wick­lung der These der Inno­va­ti­ons­ge­sell­schaft. Fer­ner Mit­wir­kung bei der Inte­gra­tion der ver­schie­de­nen Akti­vi­tä­ten und Pro­jekte des Kol­legs; Koor­di­na­tion der Arbeits­gruppe „Inno­va­ti­ons­ge­sell­schaft“; Qua­li­täts­si­che­rung und Eva­lu­ie­rung des Kol­legs.

Anforderungen sind: erfolg­reich abge­schlos­se­nes sozio­lo­gi­sches bzw. sozi­al­wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Mas­ter, Diplom oder Äqui­va­lent) mit Pro­mo­tion im The­men­feld des Gra­du­ier­ten­kol­legs; aus­ge­präg­tes und in eige­nen Schrif­ten beleg­tes Theo­ri­ein­ter­esse; Erfah­run­gen in inter­dis­zi­pli­nä­rer Zusam­men­ar­beit und uni­ver­si­tä­rer Lehre; sehr gute Kennt­nisse zu theo­re­ti­schen Fun­die­run­gen sowie zur Metho­do­lo­gie der Inno­va­ti­ons­for­schung, fun­dierte Deutsch­kennt­nisse.

Die Bewerbungsfrist endet am 21.01.2018.

Mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Stellenausschreibung.

theme by teslathemes