Single post

Stellenangebot: Wissenschaftliche/r Referent/in mit dem Schwerpunkt Digital Humanities (Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina e.V., Halle/Saale)

Am Studienzentrum der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina e.V. (Nationale Akademie der Wissenschaften) ist zum 1. März 2018 die Stelle eines/einer wissenschaftlichen Referent/in mit dem Schwerpunkt Digital Humanities zu besetzen. Die Anstellung ist befristet bis zum 29. Februar 2020. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden (Entgeltgruppe 13 TVöD bei entsprechender Erfahrung und Qualifikation). Arbeitsort ist Halle (Saale).

Aufgaben sind: Entwicklung und Koordination des Bereichs der Digital Humanities; Erarbeiten von Lösungen für Forschungsprojekte des Studienzentrums im Bereich der digitalen Geisteswissenschaften in Zusammenarbeit mit dem Leiter des Studienzentrums; Betreuung von Akademienvorhaben, insbesondere in Hinblick auf digitale Strukturen und Infrastrukturen; Recherche und Einwerbung von Drittmitteln für das Projektportfolio des Studienzentrums, Unterstützung der Projektleiter bei der Antragstellung.

Anforderungen sind: abgeschlossenes Hochschulstudium in den Digital Humanities oder in Informatik, Informationswissenschaften oder einem vergleichbaren Fach in Verbindung mit einem geisteswissenschaftlichen Fach oder in einer geisteswissenschaftlichen Disziplin mit nachweisbaren Kompetenzen im Bereich Digital Humanities; eine einschlägige Promotion ist erwünscht; vertiefte IT-Kenntnisse und praktische Erfahrungen in den Digitalen Geisteswissenschaften (insbesondere werden Erfahrungen im Management geisteswissenschaftlicher Daten und Datenbanken, in der Anwendungsentwicklung, Kenntnisse der einschlägigen Datenstandards sowie analytische Fähigkeiten bei der Arbeit mit komplexen IT-Systemen vorausgesetzt); Erfahrungen in der Koordination und Betreuung von interdisziplinären Forschungsprojekten; Erfahrungen in der Drittmittelakquise und Antragstellung; sehr gute Kenntnisse der deutschen und internationalen Wissenschafts- und Forschungsförderlandschaft; ausgeprägte Organisations- und Teamfähigkeit, sehr gute Englischkenntnisse.

Die Bewerbungsfrist endet am 15.01.2018.

Mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Stellenausschreibung.

theme by teslathemes