Single post

Stellenangebot: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Post-Doc) für Forschungsprojekt „National Academics Panel Study“ (Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung, Berlin)

Die Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung GmbH (DZHW) mit Sitz in Hannover sucht für das Projekt „National Academics Panel Study“ (Nacaps) ab 1. Januar 2018 zunächst bis zum 31. Dezember 2019 an der Außenstelle Berlin eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (TVöD Bund E13, einschließlich der Sozialleistungen). Es handelt sich um eine Stelle mit 100% der tariflichen Arbeitszeit.

Zu den Aufgaben gehören: Entwicklung innovativer inhaltlicher und methodischer Konzepte zur Analyse von wissenschaftlichen Karriereverläufen und ihrer Dynamiken basierend auf vorliegenden und den zu erhebenden Längsschnittdaten der Nacaps-Studie; Entwicklung und Pretest von Befragungsinstrumenten; aktive Mitarbeit am DZHW-Forschungscluster „Wissenschaftliche Karrieredynamiken und professorale Rekrutierung“ sowie an der wissenschaftlichen Profilbildung und Vernetzung des Arbeitsbereichs „Selbstrekrutierung und Karrieren“; Präsentation der Ergebnisse auf wissenschaftlichen Fachtagungen im In- und Ausland; Aufbereitung der Ergebnisse für die Veröffentlichung in internationalen, referierten wissenschaftlichen Zeitschriften.

Zu den Anforderungen gehören u. a.: abgeschlossenes Hochschulstudium der Sozial-, Politik-, Bildungswissenschaften oder angrenzenden Fachbereiche (Diplom oder Master) mit einem Schwerpunkt in quantitativen Methoden; eine abgeschlossene Promotion; fundierte Kenntnisse einschlägiger Konzepte und Theorien der Wissenschafts-, Bildungs- oder der Lebensverlaufsforschung; vertiefende und anwendungsbereite Kenntnisse der multivariaten Statistik, insbesondere in der Analyse von Paneldaten, sequenzanalytischen Verfahren oder auch set-theoretischen Verfahren.

Die Bewerbungsfrist endet am 26.11.2017.

Mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Stellenausschreibung (PDF).

theme by teslathemes