Single post

Stellenangebot: Wiss. Mitarbeiter/in im Bereich technik- und organisationssoziologischer Fragestellungen (Centre for Security and Society, Albert- Ludwigs-Universität Freiburg)

In der soziologischen Forschergruppe des Centre for Security and Society (CSS) der Albert- Ludwigs-Universität Freiburg ist vorbehaltlich der Projektbewilligung eine Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in zu besetzen. Die Position kann durch einen Postdoc (100%, E13 TV-L) oder durch zwei Promovierende (50%, E13 TV-L) besetzt werden. Die Einstellung wird voraussichtlich zum 01.09.2017 erfolgen. Die Stelle ist auf 3 Jahre, also voraussichtlich bis zum 31.08.2020 befristet.

Das Projekt ist im Rahmen des BMBF-Programms „Forschung für die Zivile Sicherheit“ angesiedelt. In dem interdisziplinären Projekt wird eine Anwendungssoftware zur Verbesserung städtischer Sicherheit (Schwerpunkt terroristische Anschläge) entwickelt. Die Aufgaben des soziologischen Teilprojekts liegen im Bereich technik- und organisationssoziologischer Fragestellungen zu Bedarfsanalyse, nutzerorientierter Technikentwicklung (inkl. usability- Studien), Technikbewertung und Technikfolgenabschätzung. Das Projekt ist für Anbindungen an allgemeine organisations-, wissens-, technik-, medien- und risikosoziologische Fragestellungen ebenso wie an die Terrorismusforschung offen.

Voraussetzung ist u. A. ein abgeschlossenes Soziologiestudium (M.A.) bzw. eine abgeschlossene Promotion für die Postdoc-Stelle.

Die Bewerbungsfrist endet am 30.06.2017.

Mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Stellenausschreibung (PDF).

theme by teslathemes