Single post

Stellenangebote: 4 Stellen als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Forschungsprojekt „Großprojekte als Innovationstreiber in der Bauwirtschaft“ (HafenCity Universität Hamburg und Technische Universität Hamburg)

Im Rahmen der Landesforschungsförderung der Freien und Hansestadt Hamburg, Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung, starten HafenCity Universität Hamburg – Universität für Baukunst und Metropolenentwicklung (HCU) – und Technische Universität Hamburg (TUHH) am 1. Juni 2017 einen hochschulübergreifenden Forschungsverbund zum Thema „Großprojekte als Innovationstreiber in der Bauwirtschaft“.

In diesem Vorhaben gehen Forscherinnen und Forscher aus verschiedenen Fachdisziplinen (Architektur, Bauingenieurwesen, Managementforschung, Stadtökonomie) anhand von sechs Fall­studien der Frage nach, inwieweit und auf welche Weise großmaßstäbliche Projekte des Hoch- und Infrastrukturbaus neue technische, organisationale und gestalterische Standards im gesamten Bauwesen gesetzt haben.

In diesem Projektzusammenhang sind ab dem 1. Juni 2017, jeweils befristet bis zum 30.11.2020 und jeweils in Entgeltgruppe 13 TV-L – vorbehaltlich der Mittelbereitstellung durch den Drittmittelgeber – folgende Stellen zu besetzen:

  1. Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Bereich „Geschichte und Theorie der Stadt“ (HCU, mit 100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit)
  2. Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Bereich „Entwurf und Analyse von Trag­werken“ (HCU, mit 100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit)
  3. Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Bereich „Stadt- und Regionalökonomie“ (HCU, mit 50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit)
  4. Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Institut für Technologie- und Innovations­management (TUHH, mit 100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit)

Die Bewerbungsfrist für alle Stellen endet am 31.03.2017.

Mehr Informationen zu allen Stellen finden Sie in der vollständigen Stellenausschreibung.

theme by teslathemes