Single post

Stellenangebot: Postdoc für Medizinethik, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel

Das Institut für Experimentelle Medizin | Medizinethik unter Leitung von Prof. Dr. Annette Rogge sucht ab dem 01.01.20 eine*n Mitarbeiter*in (Postdoc) für Medizinethik. Die Stelle ist bis zum 31.12.25 befristet. Bewerbungsfrist ist der 15.12.19.

Aus der Ausschreibung:

Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) verbindet internationale Spitzenforschung mit interdisziplinärer Krankenversorgung. Wir sind einziger Maximalversorger und größter Arbeitgeber des Landes. Unsere mehr als 13.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellen eine höchst individuelle Versorgung sicher – unverzichtbar für die Menschen in Schleswig-Holstein.

Das Institut für Experimentelle Medizin (IEM) umfasst insgesamt sieben Arbeitsgruppen, die sich durch ihr gemeinsames Interesse an der Entzündungsforschung auszeichnen: Systematische Proteomics und Bioanalytik, Medizinische Systembiologie, Evolutionäre Medizin, Molekulare Entzündungsmedizin, Asthmaforschung, Maritime Medizin und Medizinethik. Das IEM wird von einem Direktorium geführt, welches sich aus den Arbeitsgruppenleitern zusammensetzt. Die leitenden Professoren und Professorinnen sind überwiegend Mitglieder des Exzellenzclusters „Entzündungen an Grenzflächen“. Das Institut wurde im Jahr 2009 an der Medizinischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel gegründet.

Start in unserem Team

Kommen Sie in unser Team und unterstützen Sie uns zum 01.01.2020 oder später, befristet bis zum 31.12.2025.

Das erwartet Sie:

  • Ein Projekt in Zusammenarbeit mit der Medizinethik der CAU Kiel und dem Institut für Medizingeschichte und Wissenschaftsforschung (IMGWF) der Universität zu Lübeck im Rahmen des Exzellenzclusters „PMI: Precision Medicine in Chronic Inflammation“.
  • Zu Ihrem Aufgabenbereich gehören die Konzeption und Durchführung einer empirisch-ethischen Studie zur Berücksichtigung individuell-persönlicher Kriterien für die ethische Bewertung von genomischen, system- und präzisionsmedizinischen Therapieansätzen bei Patienten*innen mit chronischen Entzündungskrankheiten.

Das bringen Sie mit:

  • Sie haben ein Studium in einem Grundlagenfach für Medizin- und Bioethik absolviert und verfügen über eine abgeschlossene  Promotion.
  • Wünschenswert sind Erfahrungen in qualitativen sozialwissenschaftlichen Forschungsmethoden und Kenntnisse in quantitativen Methoden.
  • Darüber hinaus arbeiten Sie selbständig, aber gut vernetzt in einem interdisziplinären Forschungsteam.

Unsere Stärken – Ihre Vorteile am UKSH

Bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen wir Sie und auch an Ihre Zukunft ist gedacht – Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können von einer Vielzahl an Angeboten profitieren:

Innerbetriebliche Kinderbetreuung | Gesund im Beruf – betriebliches Gesundheitsmanagement | betriebliche Sozialberatung | Betriebs- und Hochschulsport | Fitness zum Firmentarif | Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten | betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes | individuelle Arbeitszeitmodelle | Starterpakete | E-Learning & Online-Wissensbibliotheken | UKSH Akademie | begleitende Karriereprogramme | attraktive Mitarbeiterrabatte und vieles mehr.

Das UKSH und seine Töchter folgen den Grundsätzen der Chancengleichheit, wir schätzen Vielfalt. Darum begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von allen Mitgliedern der Gesellschaft. Kontinuierlich arbeiten wir an der Gleichstellung von Frauen und Männern.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Ansprechpartner:

Weitere Informationen zu den Anforderungen und zum Projekt erhalten Sie von Herrn Prof. Christoph Rehmann-Sutter (Universität zu Lübeck: rehmann@imgwf.uni-luebeck). Bei Fragen zur Bewerbung oder unserem Bewerbungsprozess wenden Sie sich gern an Frau Julia Kühl (Tel.: 0431 500-11196).

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 15.12.19 unter Angabe unserer Ausschreibungsnummer 20190778.007.CK.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.uksh.de/karriere und https://www.imgwf.uni-luebeck.de/institut.html und https://www.iem.uni-kiel.de/de/medizinethik.

 

theme by teslathemes