Single post

Stellenausschreibung „Governance technologischer Innovationen“ (100%/Uni Tübingen)

Das Internationale Zentrum für Ethik in den Wissenschaften der Uni Tübingen schreibt die folgende Stelle aus:

Stellenausschreibung
Wissenschaftliche Mitarbeiter*in (w/m/d)
Entgeltgruppe E 13, TV-L (Vollzeit)
(befristet bis zum 31.12.2020)

Am Internationalen Zentrum für Ethik in den Wissenschaften (IZEW) der Universität Tübingen ist zum 01.01.2020 eine wissenschaftliche Mitarbeiter*innenstelle in dem BMBF-Projekt TANGO zu vergeben. In TANGO wird sozialwissenschaftliche und ethische Forschung kombiniert, um die Auswirkungen unterschiedlicher Ansätze zur Governance von technologischer Innovation zu untersuchen. Anhand von spezifischen Innovationsfeldern (u.a. autonomes Fahren) werden Kriterien für eine normativ wünschenswerte Steuerung von Innovationsprozessen abgeleitet.

Die Stelle soll mit einer Person mit sozialwissenschaftlichem Profil und ethischen Kenntnissen
oder ethischem Profil mit sozialwissenschaftlichen Kenntnissen besetzt werden-

Die Stelle umfasst folgende Arbeitsschwerpunkte:
• Die Identifizierung ethischer und sozialwissenschaftlicher Aspekte der Governance von Innovationen durch die Erhebung empirischer Daten im Rahmen einer Dokumentenanalyse und durch qualitative Interviews
• Erforschung der Governancestruktur in einem spezifischen Feld der Technik-Innovation, unter Einbezug der unterschiedlichen Akteure, Strukturen und Rahmenbedingungen
• Synthese der Ergebnisse zu Handlungsempfehlungen im Rahmen von Points to Consider.

Die eigenständige Arbeit an ethischen und sozialwissenschaftlichen Fragestellungen im Bereich der Technikinnovation wird von den Bewerber*innen ebenso wie Interesse an und Kenntnisse von Governance-Diskursen erwartet. Erfahrungen im Bereich der Innovationsgestaltung und Technikentwicklung, sowie Interesse an theoretischen und praktischen Fragen interdisziplinärer (technikethischer/techniksoziologischer/technopolitischer) Forschung sind erwünscht. Das Projekt endet zum 31.12.2020, die Stelle ist entsprechend bis Projektende befristet.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 12. November 2019 in elektronischer Form (zusammengefasst in einem pdf-Dokument) an Prof. Dr. Regina Ammicht Quinn (regina.ammicht-quinn@uni-tuebingen.de) und Alexander Orlowski (alexander.orlowski@uni-tuebingen.de). Die Übernahme von Reisekosten zum Bewerbungsgespräch ist leider nicht möglich.

Wir planen die Bewerbungsgespräche im Zeitraum vom 25.bis zum 28. November durchzuführen.

Das IZEW ist ein interdisziplinäres Zentrum für Forschung im Bereich anwendungsbezogener Ethik. Im Rahmen einer „Ethik in den Wissenschaften“ werden von Ethiker*innen und Sozialwissenschaftler*innen u. a. Fragen aus den Bereichen Sicherheit, Umwelt, Medien, Bildung und Kultur bearbeitet.

Die Universität Tübingen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb Wissenschaftlerinnen ausdrücklich um ihre Bewerbung. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Für Nachfragen wenden Sie sich bitte an Alexander Orlowski unter folgenden Kontaktdaten:
Alexander Orlowski
Universität Tübingen
Internationales Zentrum für Ethik in den Wissenschaften (IZEW)
Wilhelmstr. 19
72074 Tübingen
Email: alexander.orlowski@uni-tuebingen.de
Tel.: 0049 7071 29-75680

theme by teslathemes