Single post

Stellenangebot: 3 Promotionsstellen „Digital Cases“ (Hannover)

Zum 1.5.2020 sind in der Nachwuchsforschungsgruppe Digital Cases drei Promotionsstellen zu besetzen (3 Jahre, 75%, TV-L E13). Gesucht werden leidenschaftliche qualitative Forschende mit Lust und Neugier an vergleichender Sozialforschung. Bewerbungsschluss ist der 15.8.2019. Die vollständige Ausschreibung findet sich hier.

Komplexe digitale Infrastrukturen ermöglichen und prägen die Digitalisierung in Organisationen auf vielfältige Weise. Die Nachwuchsforschungsgruppe Digital Cases untersucht, wie diese Infrastrukturen z.B. als Krankenhaus-Informationssysteme das Verhältnis von Organisation, Profession und Technologie verändern und die Fallbearbeitung in unterschiedlichen Feldern prägen. Hierzu wählt das Projekt einen ethnografischen Zugang und untersucht explorativ drei Organisationstypen, darunter ein Krankenhaus und einen All-gemeinen Sozialen Dienst. Das Projekt experimentiert mit neuartigen vergleichenden Ansätzen innerhalb der Feldphase. Digital Cases wird als Nachwuchsforschungsgruppe von Juniorprofessorin Dr. Stefanie Büchner geleitet und im Rahmen der Freigeist-Förderlinie von der VolkswagenStiftung gefördert.

theme by teslathemes