Single post

Veranstaltung: Bochumer Winter School Empirische Sozialforschung (13.-16.02.2018)

Vom 13.-16. Februar 2019 findet an der Ruhr-Universität Bochum die Bochumer Winter School Empirische Sozialforschung statt.
Dieses Mal werden insgesamt neun Workshops angeboten – das Spektrum der Themen wurde nochmals erweitert und innoviert:
  1. Quantitative Auswertungen mit SPSS (W. Voß),
    13. bis 16. Februar 2019 (auf Deutsch)
  2. The Method of Constructive Technology Assessment (CTA) (P. Stegmaier),
    13./14. Februar 2019 (in English language)
  3. Grounded Theory for Beginners (P. Stegmaier),
    15./16. Februar 2019 (auf Deutsch)
  4. Computergestützte qualitative Datenanalyse: Eine Einführung (S. Friese),
    13./14. Februar 2019 (auf Deutsch)
  5. Gewusst wie: Planung und Durchführung qualitativer Forschungsinterviews
    (S. Friese), 15./16. Februar 2019 (auf Deutsch)
  6. Workshop Ethnographie/Teilnehmende Beobachtung (C. Preiser),
    13./14. Februar 2019 (auf Deutsch)
  7. Workshop Aufarbeitung Ethnographischer Daten (C. Preiser),
    15./16. Februar 2019 (auf Deutsch)
  8. Voice Training for Academic Professionals (M. Jeliazkova)
    13./14. Februar 2019 (in English language)
  9. Inspiriert Forschen im produktiv-kreativen Flow (M. Rudlof)
    15./16. Februar 2019 (auf Deutsch)
Die intensiven Workshops wenden sich an Forschende aller Fachrichtungen und Einrichtungen. Sie richten sich sowohl an Anfänger_innen als auch Fortgeschrittene. In den meisten Workshops haben Sie die Möglichkeit, Ihr eigenes Material mitzubringen und daran zu arbeiten.

Weitere Informationen findensich unter: www.bochumer-summer-winter-school.de/

theme by teslathemes