Single post

Stellenangebot: Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in in der Koordination , Mainz

Das DFG-Graduiertenkolleg 2015/2 „Life Sciences – Life Writing“ sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt und zunächst befristet bis 31. März 2023 eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in.

Ihre Aufgaben:

  • Wissenschaftliche Koordination des DFG-Graduiertenkollegs 2015/2 „Life Sciences – Life Writing: Grenzerfahrungen menschlichen Lebens zwischen biomedizinischer Erklärung und lebensweltlicher Erfahrung“
  • Unterstützung der Sprecher des Kollegs bei der Koordination des interdisziplinären Graduiertenkollegs sowie bei der internen Kommunikation mit KollegiatInnen und beteiligten WissenschaftlerInnen im In- und Ausland
  • Koordination der Abrechnung von Drittmitteln und des Berichtswesens
  • Mitwirkung bei der Organisation (auch internationaler) Fachtagungen
  • Weiterentwicklung der Öffentlichkeitsarbeit und Wissenschaftskommunikation des Kollegs

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Universitäts- oder Fachhochschulstudium, vorzugsweise Master oder Diplom
  • Teamfähigkeit, kommunikative Kompetenz, Bereitschaft zum Arbeiten in einem interdisziplinären, dynamischen Forschungsumfeld
  • Einschlägige Erfahrungen im Management von Forschungsprozessen und in der Projektkoordination
  • Organisatorisches Geschick und Vorerfahrungen in der Bewirtschaftung von Drittmittelkonten, vorzugsweise SAP-basiert
  • Nachgewiesenes Interesse an Fragestellungen im Bereich Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin

Kontakt:

UNIVERSITÄTSMEDIZIN

der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin

Ihre Ansprechpartner bei fachlichen Fragen sind die Sprecher des Kollegs,

Frau Univ.-Prof. Dr. Mita Banerjee,Tel.: 06131 39- 22711 und Herr Univ.-Prof Dr. Norbert W. Paul, M.A.,Tel.: 06131 17-9545

Referenzcode: 50044356

www.unimedizin-mainz.de

Bewerbungsschluss am: 15.09.2018

Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber (m/w) bevorzugt berücksichtigt.

theme by teslathemes