Single post

Veranstaltung: Symposium der Stiftung Umwelt und Schadenvorsorge „von Krisen, Resilienz und neuen Lösungen“

Die Stiftung Umwelt und Schadenvorsorge lädt zum Symposium „Von Krisen, Resilienz und neuen Lösungen“ vom 20.-21.09.2018 ein (Ort: SV SparkassenVersicherung AG, Löwentorstrasse 65, 70376 Stuttgart).

Gebäude, Siedlungen und Menschen sind extremen Wetterereignissen ausgesetzt wie Starkregen, Hochwasser und Sommerhitze. Der Klimawandel führt teilweise zu einer deutlichen Zunahme der Intensität und Häufigkeit solcher Ereignisse, so dass Schäden an Bauwerken und Infrastruktur vermehrt auftreten. Aber auch die Gesundheit der städtischen Bewohner leidet durch Hitzewellen. Handeln wir weiter wie bisher oder wie kann moderner Klimaschutz aussehen? Welche Empfehlungen ergeben sich anhand der neuesten Klimaprojektionen für Deutschland? Kann Resilienz eine neue Strategie sein, die Lösungen für ein weitreichendes Konzept aufzeigt?
Das Symposium möchte dazu die neuesten Erkenntnisse aus Forschung und Erfahrungen aus der Praxis zusammen führen und mit den Teilnehmern intensiv in zwei Tagen diskutieren. Besonders angesprochen sind NachwuchswissenschaftlerInnen, die ihre Forschungsergebnisse auf dem „Markt der Möglichkeiten“ als Poster, Animation oder Demonstrationsobjekt vorstellen und mit den Teilnehmenden Lösungen und Anwendungen diskutieren. Der Stiftungs-Award prämiert die besten Beiträge.
Die Teilnehmenden sind während des Symposiums Gäste der Stiftung. Es entstehen keine Tagungs- oder Übernachtungskosten. An- und Abreisekosten zum Tagungsort sind selbst zu tragen. Weitere Informationen finden Sie im angefügten Einladungsflyer. Bitte melden Sie sich per E-Mail (benighaus@me.com) mit Ihren Kontaktdaten an, unter der Angabe, ob Sie eine Übernachtung benötigen und ob Sie ein Poster mitbringen.

Weitere Informationen finden sich auf der Homepage: https://www.stiftung-schadenvorsorge.de/content/

theme by teslathemes