Single post

Call for Papers: Symposium zur Stammzellforschung (19.–20.09.2018, Heidelberg)

Im Rahmen der Jahreskonferenz des German Stem Cell Networks (GSCN) findet am 19. und 20. September 2018 am Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg ein von der Fachgruppe ELSA organisiertes Symposium zu ethischen, rechtlichen und sozialen Aspekten der Stammzellforschung statt.

Die GSCN Fachgruppe ELSA zielt darauf ab, als deutschlandweite interdisziplinäre Plattform zum Austausch von Informationen sowie für Diskussionen und Analysen über aktuelle ethische, rechtliche und soziale Herausforderungen der grundlagen- und anwendungsorientierten Stammzellforschung, einschließlich der Genom-Editierung, zu dienen. Weitere Ziele der GSCN Fachgruppe ELSA bestehen darin, gemeinsam mit den GSCN Fachgruppen „Öffentlichkeitsarbeit und Outreach-Aktivitäten“ und „Patienteninformationen (z.B. Stammzelltherapien)“ das öffentliche Bewusstsein zu steigern und die politische Debatte anzuregen. Das von der GSCN Fachgruppe ELSA organisierte Symposium in Heidelberg bezweckt, aktiv die Kommunikation und den wissenschaftlichen Austausch zwischen ELSA Projekten zur Stammzellforschung und zur Genom Editierung zu fördern.

Beitragseinreichungen und Anmeldungen sind bis zum 20.07.2018 möglich.

Mehr Informationen können der Webseite des Symposiums entnommen werden.

theme by teslathemes