Single post

Call for Papers: Workshop zur Anforderungserhebung mit Cultural Probes (Mensch und Computer, September 2017, Regensburg)

Auf der “Mensch und Computer” am 20.09.2017 in Regensburg wird ein Workshop zur Anforderungserhebung mit Cultural Probes angeboten.

Cultural Probes wurden ursprünglich eingesetzt, um von prospektiven NutzerInnen Anregungen für kreative Designlösungen zu erhalten. Durch eine Reihe von Materialien und Fragen werden die Beforschten dazu angeregt, ihren eigenen Alltag über einen bestimmten Zeitraum zu beobachten, zu dokumentieren und zu kommentieren. In der nutzerorientierten Softwaregestaltung werden Cultural Probes inzwischen zunehmend für die systematische Ist-Analyse und Anforderungserhebung verwendet. Als Mittel der ethnografischen Selbstaufschreibung und Selbstauskunft und in Kombination mit Interviews oder Gruppendiskussionen erlauben sie einen detaillierten Einblick in Alltagsprozesse und –strukturen, die sonst nicht von außen beobachtet oder erfragt werden können.

Praktiker/-innen und Forscher/-innen sind eingeladen, in einem Kurzvortrag und durch ein Poster über ihre Erfahrungen mit Cultural Probes in der Anforderungserhebung zu berichten und zu diskutieren.

Weitere Informationen zur Teilnahme finden sich auf der Homepage der Arbeitsgruppe Informationsmanagement (Universität Bremen) sowie im Call for Papers.

theme by teslathemes