Single post

15 Georg-Christoph-Lichtenberg-Promotionsstipendien

Im Rahmen des vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur finanzierten  Promotionsprogramms

„Konfigurationen von Mensch, Maschine und Geschlecht. Interdisziplinäre Analysen zur Technikentwicklung (KoMMa.G)“

sind

15 Georg-Christoph-Lichtenberg-Promotionsstipendien ab dem 1. 1. 2017 für maximal 3 Jahre
zu vergeben.

Beteiligt sind die Technische Universität Braunschweig (federführend), die Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften und die Hochschule für Bildende Künste Braunschweig.

Die vollständige Ausschreibung finden Sie unter: https://www.tu-braunschweig.de/kommag/ausschreibung

Weitere Informationen zum Programm des Kollegs, die Bewilligungsbedingungen für die Stipendien sowie Links zu den Promotionsordnungen der zuständigen Universitäten: https://www.tu-braunschweig.de/kommag.

Für Auskünfte zum Kolleg wenden Sie sich bitte an die Sprecherin Prof. Dr.-Ing. Corinna Bath: c.bath@tu-braunschweig.de.

Einreichen der Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und einer max. 5-seitigen Kurzdarstellung des Promotionsvorhabens mit vorläufigem Zeitplan elektronisch (pdf) bis zum 1. September 2016 an komma-g@tu-braunschweig.de.

theme by teslathemes